weather-image
Weihnachtliches Konzert in Afferde

Klassik und Pop

Afferde. Mit einem Weihnachtskonzert am Samstag, 21. Dezember, ab 16 Uhr in den Räumen der Paritätischen Lebenshilfe möchte der Feuerwehrmusikzug Afferde sein Publikum auf die bevorstehenden Festtage einstimmen. „Nach all dem Einkaufsstress werden wir neben besinnlicher Weihnachtsmusik auch einen Querschnitt aus unserem aktuellen Jahresprogramm liefern“, so Musikzugführer Olaf Lange.

veröffentlicht am 17.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Bernd Dormann werden unter dem Titel „Am Weihnachtsbaume“ klassische Weihnachtsstücke, wie „Macht hoch die Tür“, „Tochter Zion“ oder „Alle Jahre wieder“ präsentieren. „Aber auch ,Final Countdown‘ der Gruppe Europe oder ,Viva la Vida‘ der Pop-Gruppe Coldplay werden zu hören sein“, bemerkt Lange. Der Musikzug möchte zudem zeigen, wie „Weihnachten in den Bergen“ oder in Ipanema klingt. Und natürlich werden Klassiker zur Weihnachtszeit, wie „White Christmas“, „Winter Wonderland“ oder „Rudolph, the rednosed Reindeer“ erklingen.

Die Zuhörer, für die ab 15.30 Uhr Einlass ist, dürfen gespannt sein, was das Blasorchester zu bieten hat. Es gibt Keffe und Kuchen, und sogar Besuch vom Nordpol hat sich für die kleinen Gäste angesagt, verrät der Musikzugführer. Karten für dieses Konzert zum Preis von drei Euro gibt es bei Radio Schulz in Afferde oder, falls noch vorhanden, an der Abendkasse. tis



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt