weather-image

Klärendes Gespräch geplant

Kita-Portal „Tolina“: Stadt weist Kritik zurück

HAMELN. Die Kritik an der Art, mit den Kindertageseinrichtungen hinsichtlich des Online-Anmeldeportals „Tolina“ zu kommunizieren, weist die Stadtverwaltung zurück. In der vergangenen Woche war seitens der Kindertagesstätte im Bildungshaus am Klüt diesbezüglich Unmut geäußert worden – verbunden mit dem Vorschlag, ein Forum zu schaffen, in dem Kitas und Stadt Erfahrungen austauschen können.

veröffentlicht am 12.12.2017 um 14:00 Uhr

Foto: dpa
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Stadt ihrerseits sieht keine Versäumnisse, wie sie auf Anfrage der Dewezet sagt. Die Mitarbeiter seien hinreichend bekannt und würden von anderen Kita-Leitungen auch kontaktiert, wenn Fragen zur Handhabung des Elternportals auftauchen. „Es werden bei Bedarf auch Termine vor Ort vereinbart“, erklärt Stadtsprecher Thomas Wahmes. Dies sei auch in der Vergangenheit wiederholt geschehen. Auch bei technischen Anfragen sei zeitnah eine EDV-technische Unterstützung durch die EDV- Abteilung der Stadt vermittelt worden. Gerade zu Beginn des neuen Kindergartenjahres habe es viele Kontakte seitens der Abteilung Kindertagesbetreuung mit den Einrichtungen gegeben, „so dass die Vorwürfe hinsichtlich des fehlenden Dialogs uns sehr erstaunen“. „Mit der Leiterin des Bildungshauses wurde unmittelbar Kontakt aufgenommen und ein Termin im Rathaus zur Klärung ihrer Fragen vereinbart“, so Wahmes.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt