weather-image
21°
×

Kita-Gebühren: Ratsentscheid im Dezember?

veröffentlicht am 21.08.2014 um 15:19 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (hen). Auch wenn sich die acht Kommunen mit dem Landkreis in der Frage der Kinderbetreuungskosten geeinigt haben – Abstimmungsbedarf gibt es nach wie vor. Denn jeder einzelne Stadt- beziehungsweise Gemeinderat muss seine Zustimmung geben und einen Vertrag mit dem Landkreis schließen, jeweils mit dem gleichen Wortlaut. „Wir arbeiten an der Schlussformulierung“, erklärt Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann. Nach der politischen Sommerpause will sie mit dem abgestimmten Entwurf in die Beratung gehen. Sie habe aber bereits „Signale“, dass die Fraktionen mit den Eckdaten, die verhandelt worden sind, mehrheitlich einverstanden sind.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige