weather-image
31°
×

"Kreis will wenig zahlen aber stärker mitreden"

Kita-Finanzierung: Heftige Vorwürfe gegen Kreisverwaltung

veröffentlicht am 28.05.2015 um 14:08 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

Hameln (mafi). Selten sind in einem Fachausschuss des Hamelner Stadtrates derart deutliche Vorwürfe gegen die Kreisverwaltung erhoben worden. Gegenstand der Kritik ist eine Vereinbarung mit dem Landkreis zur Finanzierung des Kita-Betriebs. Entgegen anfänglicher Gespräche wolle der Kreis offensichtlich kaum etwas zur Kinderbetreuung dazugeben, aber trotzdem stärker mitreden. Obwohl am Ende die Zustimmung einstimmig erfolgte, kündigt die Stadt bereits an den Vertrag bald wieder kündigen zu wollen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige