weather-image

Superintendent Philipp Meyer nimmt Arbeit in der Härtefallkommission trotzdem wieder auf

Kirchen kritisieren Asylpolitik des Landes

Hameln (ni). Von Abschiebung bedrohte Asylbewerber können weiter auf die Unterstützung der Kirchen zählen. „Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Menschen beizustehen, denen aus der Anwendung geltenden Rechts unermessliches Leid entsteht“, begründete Superintendent Philipp Meyer gegenüber der Dewezet seine Rückkehr in die Härtefallkommission des Landes Niedersachsen.

veröffentlicht am 04.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 01:21 Uhr

270_008_5623162_hm306_0407.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt