weather-image

Auszeichnung am Freitag geht an Ehefrau und Illustrator

Kinderbuchautor Schubiger erhält posthum Rattenfänger-Literaturpreis

veröffentlicht am 16.10.2014 um 16:39 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Schubiger

Hameln (red). Der Schweizer Kinderbuchautor Jürg Schubiger (1936-2014) wird an diesem Freitag posthum mit dem Hamelner Rattenfänger-Literaturpreis ausgezeichnet. Der mit 5000 Euro dotierte Preis werde stellvertretend der Ehefrau des im September verstorbenen Schriftstellers, Renate Bänninger Schubiger, und dem Berliner Illustrator Aljoscha Blau in Hameln überreicht, heißt es von der Stadt. Schubiger und der aus Russland stammende Blau erhalten die Auszeichnung für das Bilderbuch „Das Kind im Mond“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt