weather-image
31°

Aufwendige Restaurierungsarbeit am Dempterhaus

Keine Sorge: Der schöne Erker kommt bald wieder

Hameln. Vorsichtig kratzen die Männer auf dem Gerüst des Dempterhauses den Mörtel aus den Fugen; mit dem Gummihammer lösen sie behutsam den nächsten Stein, beschriften ihn sorgfältig und vertrauen ihn schließlich der stählernen Faust eines starken Kranes an. Langsam schwebt der Sandsteinquader nach unten. Zielgenau platziert der Kranführer den Brocken neben den Steinen, die schon auf dem Tieflader liegen: alles Teile der Standerkers, der seit Jahrhunderten die Giebelfront des Dempterhauses schmückt – und der jetzt Stück für Stück abgebaut wird.

veröffentlicht am 01.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 14:41 Uhr

270_008_4131046_hm304_0207.jpg

Autor:

Brigitte Niemeyer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?