weather-image

Keine Langeweile im Sommer: Feriencard mit über 200 Angeboten

veröffentlicht am 19.06.2012 um 13:38 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hier steckt Spaß drin: Elisabeth Guske (li.) und Heike Wollnik präsentieren die diesjährige Feriencard. Sie erwarten wieder einen regelrechten Ansturm. Fto: tis

Hameln (tis). Am 23. Juli beginnen in Niedersachsen die Sommerferien. Damit die Zeit für Daheimgebliebene nicht langweilig wird, hat die Stadt ein umfangreiches Ferienangebot mit über 200 Aktionen erstellt. Erstmals sind Buchungen auch online möglich.

Langeweile in den Sommerferien – sie dürfte gar nicht erst aufkommen: Für die Sechs- bis Zwölfjährigen gibt es 203 Tagesangebote mit rund 4100 Plätzen. Der Verkauf startet am Samstag, 30. Juni, ab 10 Uhr im FiZ an der Osterstraße. Dort gibt es auch das Infoheft zur Feriencard.

Erstmals in diesem Jahr bietet das FiZ auch die Möglichkeit, die Aktionen online von Zuhause zu buchen. „Eine Anleitung dazu gibt es in der Broschüre auch eine Hotline ist im FiZ geschaltet, falls Probleme auftreten“, sagt Heike Wollnik vom FiZ. Die Anmeldung zu den Tagesangeboten sollte jedoch nicht verwechselt werden mit dem Datum zur Anmeldung der zumeist einwöchigen großen Feriencard-Aktionen wie Ferienwanderung, Zeltlager und vieles mehr, die bereits am Samstag, 9. Juni, starten.

Mehr zum Ferienangebot der Stadt lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt