weather-image
×

Prof. Dr. Hans-Werner Wahl stellt im Hamelner Forum sein neues Buch vor

Keine Angst vorm Älterwerden

HAMELN. Älterwerden „funktioniert“ heute vollkommen anders als noch vor 30 Jahren. Nach wie vor spuken jedoch vollkommen überholte Bilder und Vorurteile vom Altern und Altsein in den Köpfen herum. Worin liegen die Herausforderungen des Alterns heute? Darüber wird der rer renommierte Altersforscher Hans-Werner Wahl am 22. Oktober im Rahmen des Hamelner Forums der vhs Hameln-Pyrmont sprechen.

veröffentlicht am 16.10.2018 um 14:40 Uhr
aktualisiert am 16.10.2018 um 17:13 Uhr

Worin die des immer Älterwerdens? Wie sieht Altern in der Zukunft aus? Wie sieht eine individuelle Vorbereitung auf diesen letzten und längsten Lebensabschnitt aus? Diesen und vielen weiteren Fragen zu der vielleicht komplexesten Lebensphase geht der renommierte Alternsforscher Hans-Werner Wahl am 22. Oktober im Rahmen des Hamelner Forums der vhs Hameln-Pyrmont nach.

In seinem Buch „Die neue Psychologie des Alterns“ korrigieren gesicherte Erkenntnisse aus Langzeitstudien die hartnäckig negative Bewertung des Alters und zeichnen ein neues, differenzierteres Bild vom Älterwerden mit erstaunlich positiven Facetten wie Anpassungsfähigkeit, Ausgeglichenheit und seelischer Gesundheit.

Prof. Dr. Hans-Werner Wahl, Jahrgang 1954, ist langjähriger Leiter der Abteilung für Psychologische Alternsforschung des Psychologischen Instituts der Universität Heidelberg und einer der Direktoren des Netzwerks Alternsforschung der Universität Heidelberg. Als bisher einziger deutscher Alternsforscher hat er 2009 den M. Powell Lawton Award der Amerikanischen Gerontologischen Gesellschaft für seine Beiträge zur angewandten Altersforschung erhalten.

Hans-Werner Wahl spricht am 22. Oktober im Hamelner Forum der VHS Hameln-Pyrmont über „Die neue Psychologie des Alterns“. Die Veranstaltung der vhs Hameln-Pyrmont beginnt um 19 Uhr im Lalu im Hefehof und wird vom evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Hameln-Pyrmont, dem Hospiz-Verein Bad Pyrmont und dem Altenpflegeheim St. Monika gGmbH unterstützt. Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf in den Buchhandlungen Matthias, Seifert, von Blum, bei der Ticketfabrik im Hefehof oder bei der vhs unter 05151/94820.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt