weather-image
13°
Gestern wurde geschlämmt

Kein Unwetter, „nur“ Arbeiten

Hameln. Es sah aus, als habe der heftige Wolkenbruch von Donnerstag seine Spuren in der Osterstraße hinterlassen. Doch das, was da gestern vor den Geschäften zusammengekehrt wurde, war nicht die Folge des Unwetters, sondern eine Arbeit infolge der Sanierung der Fußgängerzone: Das Pflaster wurde eingeschlämmt.

veröffentlicht am 21.06.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 18:41 Uhr

270_008_6428267_hm302_Pflaster_fn_2206.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Nicht zu fassen. Wir können keine Tische oder Stühle rausstellen, aber vorher informiert hat man uns über diese Maßnahme auch nicht“, beklagt sich Gerd Brauer, Betreiber der Vinothek. Wie ihm ging es auch den anderen Gastronomen, die in der Osterstraße Außenbestuhlung haben. Brauer jedenfalls handelte, beschwerte sich bei der Stadt. Michaela Klank, stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Planen und Bauen, bemühte sich zwar mittags vor Ort, ändern konnte sie an der Maßnahme indessen nichts mehr.

Brauer ist sauer wegen der Umsatzeinbußen: „Die hätten wenigstens bis Mitte der Woche warten können. Da wird das Wetter schlechter.“CK



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt