weather-image
16°

Herrenloses Tier vom Rotenberg lässt sich nicht einfangen / Neuer Versuch soll erfolgreicher werden

Kein Schwein bei der Saujagd

Hameln. So eine schlechte Adresse ist die Gegend am Teutoburger Wald nun wirklich nicht, dass da keine Sau hin will. Doch die herrenlose Hängebauschwein-Dame vom Rotenberg lässt sich dort partout nicht hinbringen. Dabei war alles so generalstabsmäßig geplant: zunächst als vertrauensbildende Maßnahme und Zeichen der guten Absicht die Übergabe eines Gastgeschenks in Form eines Leckerlis. Dann der gezielte Schuss eines Betäubungspfeils in die kräftige Schweinelende. Vielleicht noch ein halbes Stündchen Wartezeit, bis das Schweinchen Schäfchen zählt und ins Reich der Träume fällt. Anschließend die Sau verladen, und Abmarsch.

veröffentlicht am 25.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 15:21 Uhr

270_008_6755731_hm209_fn_2511.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt