weather-image
16°
×

Kein Interesse am Hüttenstadl

veröffentlicht am 15.12.2014 um 14:57 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ant). Montagmorgen kurz nach elf, Amtsgericht Hameln. „Die Bietzeit ist abgelaufen“, sagt der Rechtspfleger – der Gerichtssaal ist fast leer. Zu haben gewesen wäre: Das Gebäude, in dem früher „Jo’s Biersalon“ war – bereits zum dritten Mal. Doch niemand gibt ein Gebot für das Gebäude am 164er-Ring ab. „Ich verstehe das einfach nicht“, sagt die Vertreterin der Gläubigerbank, der HVB Immobilien aus Hamburg, „das Restaurant darin lief doch jaherlang gut“. Das Restaurant Marco Polo befand sich im Erdgeschoss und schloss dieses Jahr die Türen – ebenso wie das „Hüttenstadl“, das nach Auszug der Bier-Kultkneipe einzog und seit Ende 2011 leersteht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige