weather-image
15°

Zwei Tage auf Dachfirst verbracht / Tierretter kommen mit Drehleiter zu Hilfe

Kater „Curry“ ohne Mumm zur Umkehr

Rohrsen. Wie ein Häufchen Elend sitzt der rotgetigerte Kater hoch oben auf dem Dachfirst – in tief geduckter Haltung, den Schwanz leicht gebogen. Ein klägliches Miauen ist zu hören. Und das laute Geräusch kraftvoller Motoren. Die Feuerwehr bringt ihre Drehleiter in Stellung. Einsatzkräfte wollen Kater „Curry“, er ist Neuling in Rohrsen und wohnt erst seit zwei Wochen im Hamelner Ortsteil, aus seiner misslichen Lage befreien.

veröffentlicht am 17.10.2014 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:49 Uhr

270_008_7507278_hm301_fn_1810.jpg
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt