weather-image
16°

Stadt macht bei Pächtersuche für Bürgerhus Kompromisse

Kartoffelhaus muss kein Restaurant mehr werden

Hameln. Im Juli, August und September inseriert die Hamelner Stadtverwaltung das Bürgerhus an der Kupferschmiedestraße. Das seit zwei Jahren leer stehende Gebäude steht unter Denkmalschutz. Es handelt sich um eine Perle des Fachwerkbaues, die bei Stadtführungen gern präsentiert wird. Der Hamelner Rat hatte deshalb im vergangenen Jahr entschieden, das Gebäude auch weiterhin im Besitz der Stadt zu belassen, um dieses Schmuckkästchen zu bewahren. „Es besteht die Sorge, dass ein privater Eigentümer damit überfordert sein könnte“, erinnert sich ein Sprecher der Stadtverwaltung an den Ratsbeschluss.

veröffentlicht am 04.08.2015 um 14:15 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 20:41 Uhr

Seit zwei Jahren steht das Bürgerhus nun schon leer. Die Stadt hat das Gebäude nun wieder ausgeschrieben.

Autor:

Von Ulrike Truchseß


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt