weather-image
33°

Heimatloser Kater ist erst wenige Monate alt

Karlchen auf der Suche

Hameln. Karlchen und seine vier Spielkameraden wünschen sich ein neues Zuhause. Der graugetigerte Kater hat seine Freunde im Tierheim kennengelernt, da die anderen auch Fundtiere sind.

veröffentlicht am 20.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_7641965_hm201_Heimtier_jch_2012.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die jeweils vier bis fünf Monate alten Katzen, die im Tierheim eine tolle Spielgemeinschaft bilden, können aber einzeln vermittelt werden. Alle fünf schmusen gern und brauchen gleichzeitig genügend Auslauf.

Blondie, die Hündin von letzter Woche, ist bereits vermittelt worden. Wer auch Karlchen oder den anderen Katzen ein liebevolles Zuhause bieten möchte, kann sich am heutigen Samstag in der Zeit zwischen 11 und 13 Uhr im Tierheim unter der Telefonnummer 61550 melden.

Einen Film über Karlchen finden Sie im Internet auf dewezet.de

Kater Karlchen sucht eine neue Bleibe – wer bietet sie?jch



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?