weather-image
23°

Kampf der Katzenschwemme

veröffentlicht am 04.02.2014 um 18:22 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Die Tierheime in der Region platzen inzwischen aus allen Nähten.

Hameln. Tierfreunde wie auch Tierheime schlagen Alarm: In zahlreichen deutschen Städten gibt es eine Katzenschwemme. Auch in Hameln platzt das Tierheim mittlerweile aus allen Nähten. Zuhauf werden streunende oder ausgesetzte Katzen in die Einrichtungen gebracht. Viele Katzen kommen verwahrlost oder todkrank in die Heime und sind dann meistens nicht mehr zu retten. Kastrationen könnten dem Ganzen entgegenwirken – doch nicht alle Katzenbesitzer halten sich daran. Viele Städte und Gemeinden diskutieren bereits über spezielle Katzenverordnungen. In einem Pilotprojekt bezahlt der Bremer Tierschutzverein die Kastration von Katzen, wenn sich Halter dies nicht leisten können.

Katzen in Hameln

43 Bilder
Quelle: Dana
2 Bilder
Die Tierheime in der Region platzen inzwischen aus allen Nähten. Foto: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?