weather-image

Mietvertrag schon seit Sommer unterzeichnet

Kaisersaal: Haben Stadtwerke Vormietrecht übersehen?

HAMELN. Es ist kurios. Seit nunmehr 2012 steht der Kaisersaal mehr oder weniger ungenutzt leer. Im Sommer letzten Jahres hieß es vonseiten der Stadtwerke Hameln, denen das Bahnhofsgebäude gehört, es gebe immerhin einen Interessenten an den historischen Räumlichkeiten, in denen sich bis 2012 der Club „Blondie“ befand. Doch dann herrschte wieder Funkstille. Jetzt hat die Dewezet erfahren, dass für den Kaisersaal bereits seit August 2018 ein Mietvertrag zwischen den Stadtwerken und zwei Hamelner Gastronomen besteht. Der bis heute allerdings noch nicht in Kraft getreten ist. Zum Ärgernis der beiden selbstständigen Hamelner, die den Vertrag unterzeichnet haben.

veröffentlicht am 04.05.2019 um 07:00 Uhr
aktualisiert am 06.05.2019 um 09:33 Uhr

So belebt war der Kaisersaal im Bahnhofsgebäude zuletzt nur noch, wenn dort Abi-Partys veranstaltet wurden. Foto: Archiv/Dana
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt