weather-image
11°
×

Auf der Promenade kommt es daher zu Einschränkungen

Kaimauer wird ab März saniert

veröffentlicht am 26.02.2015 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ant). Lange hat die Stadt das Projekt vor sich hergeschoben, doch ab Mitte März soll es ernst werden mit der Sanierung der Wesermauer. Die große Weser-Vision wird mit den Arbeiten allerdings nicht realisiert. Stattdessen soll lediglich eine zusätzliche Stahlspundwand hochgezogen werden. Die Verwaltung geht davon aus, dass das ganze etwa 330 000 Euro kosten wird. Bis Mitte Mai wird es auf der Promenade zu Einschränkungen kommen – der Abschnitt vor der MeLounge und der Sumpfblume wird voraussichtlich gesperrt werden, der Flohmarkt verlegt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige