weather-image
23°

Kaimauer kaputt - Reparatur kostet 310000 Euro

veröffentlicht am 05.12.2013 um 15:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Nötige Sanierung der Kaimauer kostet die Stadt 310 000 Euro. Foto: Dana

Hameln (HW). Eine neue Hiobsbotschaft der Verwaltung wird den defizitären Hamelner Haushalt zusätzlich belasten. Und zwar mit rund 310  000 Euro, wie Andreas Bruns jetzt der Politik mitteilte. Das Geld ist für die Erneuerung der Kaimauer im Bereich der ehemaligen Nudelfabrik vonnöten. „Der Betonkörper aus dem Jahr 1890 ist marode und muss dringend saniert werden“, erklärte der Mitarbeiter des Fachbereichs Umwelt und technische Dienste jetzt vor dem Ausschuss für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare