weather-image
27°

Justus Frantz und seine „Große Mozart-Nacht“

veröffentlicht am 09.02.2009 um 16:54 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln. Unterhaltsam war sie, die „Große Mozart-Nacht“, die Justus Frantz im Münster St. Bonifatius veranstaltete. Musikalische Darbietungen allerdings gab es dort eher wenig: Rund zwei Stunden dauerte der als Konzertveranstaltung angekündigte Abend, wobei der Pianist und Dirigent zu einem großen Teil unterhaltsam von Mozarts Parisreise 1778 erzählte. Die Werke des Wiener Klassikers jedoch verloren in dieser Darbietungsform nichts von ihrer Kostbarkeit.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare