weather-image
15°
×

Junge Hamelner machen Millionengeschäft mit Google

veröffentlicht am 20.09.2011 um 20:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Von Wolfhard F. Truchseß und Christof Kerkmann
Hameln/Berlin. Es sind waschechte Hamelner Jungs, die jetzt vermutlich den größten Deal ihres Lebens abgeschlossen haben – den Verkauf ihres Gutschein-Portal „DailyDeal“ an den US-Riesen Google. Medien beziffern den Preis auf 150 bis 200 Millionen Dollar.

Damit sind Fabian (29) und Ferry Heilemann (25) vermutlich die jüngsten Selfmade-Millionäre Deutschlands. Denn ein Drittel des Kaufpreises, so wird undementiert berichtet, fließt auf die Konten der beiden Startup-Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens. Der einstige Zwei-Mann-Betrieb, den die beiden erst vor zwei Jahren gründeten, hat heute rund 200 Mitarbeiter und seinen Hauptsitz in Berlin am Prenzlauer Berg. Bisland planen die beiden Jungunternehmer, auch nach der Übernahme an Bord zu bleiben.

Grund für den Kauf von „DailyDeal“, das bei der Vermarktung lokaler Angebote eine „unglaubliche Erfolgsgeschichte“ geschrieben habe, sei die Stärkung von Google in lokalen Online-Märkten, erklärt Google. Alleine im zweiten Quartal 2011 habe „DailyDeal“ Gutscheine im Wert von 22,8 Millionen Dollar verkauft, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorquartal um 45 Prozent gestiegen, die Zahl der vermarkteten Coupons um 65 Prozent.

Hintergünde zum Online-Rabattmarkt, dem ERfolg des Start-ups und Persönliches über die Hamelner Jungunternehmer erfahren Sie in unserer Printausgabe vom Mittwoch, 21. September.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt