weather-image
21°

Fahrradreparaturservice und Möbelhalle schließen

Jugendwerkstatt: Stadt kann Personal nicht übernehmen

Hameln. Mal günstig ein Fahrrad reparieren lassen oder einen gebrauchten Tisch zu ergattern – das ist ab Ende des Jahres in Hameln nicht mehr möglich. Zumindest nicht in der Jugendwerkstatt. Bis zum Ende des Jahres sollen Teile der gemeinnützigen Gesellschaft abgewickelt werden. Betroffen sind die Bereiche Möbelhalle und Fahrradwerkstatt.

veröffentlicht am 27.06.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 17:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt