weather-image
22°

Schüler- und Jugendwerkstatt zu „Hameln 2030“

Jugendliche wollen Veränderungen

HAMELN. Junge Visionen für das Hameln von morgen: Zusätzlich zur „großen“ Dialogwerkstatt fand am Freitag eine Schüler- und Jugendwerkstatt statt, zu der rund 40 junge Leute erschienen. Auch Jugendliche sollten mitentscheiden können, wie Hamelns Zukunft aussehen soll.

veröffentlicht am 20.01.2017 um 20:49 Uhr

Spielerisch näherten sich Schüler zunächst den Hamelner Zukunftsthemen. Foto: dana
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf spielerische Art und Weise konnte sich jeder in die Runde einbringen. Während dieses Spiels wurde eine Auswahl der wichtigsten Projektideen getroffen. Zum Ende hin trugen die gebildeten vier Gruppen ihre Ergebnisse zusammen und diskutierten. Auffällig war, dass die Jüngeren in der Vormittagsrunde durchaus viel Hoffnung für Hameln sehen und eigentlich mit Hameln ganz glücklich waren, so wie es ist. Die älteren Jugendlichen hingegen haben Verbesserungswünsche. Und dafür gab es viele verschiedene Ansätze. Zum Beispiel Verbesserungen bei der Mobilität durch mehr Radwege und einen Nachtbus. Oder auch: mehr Spaßangebote. Dabei kamen Ideen wie ein Freiluftkino oder ein Skatepark ins Spiel. Auch neue Attraktionen könnte Hameln vertragen. Damit nicht allein der Rattenfänger für die Stadt stehe. Eine Klütseilbahn könnte so ein Markenzeichen sein. Hameln müsse sich mehr zutrauen und vorhande Ressourcen besser nutzen, lautete das Fazit einer Gruppe. Doch das Hameln der Zukunft sahen die Schüler nicht nur als Stadt der jungen Leute: Auch über die Stadt am Wasser, Stadt der Familien und Stadt des Sportes wurde diskutiert. pw/kl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?