weather-image
13°

Alpenverein in Hameln bietet freie Gruppenplätze und vermittelt die richtige Technik

Jugendliche entdecken das Sportklettern

Hameln (red). Es sieht so leicht aus. Beinahe spielerisch. Für die Kinder und Jugendlichen des Hamelner Alpenvereins ist es kein Problem, die 25 Meter breite und acht Meter hohe Kletterwand in der Turnhalle der Eugen-Reintjes-Schule zu erklimmen. An verschiedenen Terminen treffen sie sich hier mit ihren Jugendleitern. Geklettert wird nicht nur in der Halle, sondern bei gutem Wetter auch am Fels in der Natur. Aber wer einmal Felsen und Wände hochklettern möchte, sollte die Technik zuvor erlernen. Dazu gehört auch eine vernünftige Ausrüstung und – vor allem – ein bisschen Mut.

veröffentlicht am 02.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 02:21 Uhr

270_008_5194660_hm401_0202.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Auf die Koordination kommt es beim Klettern an. Und auf die Kondition“, erzählt Jugendreferent und Trainer Matthias Baumann. „Aber nicht nur die Kraft, sondern die Technik ist entscheidend, damit man sich auch auf kleinen Tritten halten kann“, weiß die 11-jährige Lucie. „Man muss im Kopf fit sein, um sich die Griffe merken zu können“, fügt Hannah hinzu, die ebenfalls zum harten Kern der jugendlichen Kletterer gehört. Auch die achtjährige Lara hat Spaß an diesem Sport entdeckt: „Manchmal ist es ganz schön anstrengend, aber ich bin immer stolz, wenn ich oben angekommen bin.“

In der Kletterhalle haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Gelegenheit, das Sportklettern kennenzulernen. Und zwar bei der Sektion Hameln des Deutschen Alpenvereins. Rund 30 Kinder und Jugendliche klettern bereits unter Anleitung der Trainer. Die Klettergruppen „Flinke Frösche“ für Kinder von sechs bis neun Jahren, die „Flying Foxies“ für die Neun- bis Zwölfjährigen sowie die C-Jugend (ab 12 Jahre) treffen sich regelmäßig zum Üben in der Kletterhalle.

„Jetzt haben wir wieder freie Plätze in den Gruppen und freuen uns auf jeden, der Lust am Klettern und an der Natur hat“, wirbt Baumann. Geboten werden Kletterkurse, die Teilnahme an Wettkämpfen und das Erreichen verschiedener Kletterscheine. Termine und nähere Infos gibt es unter www.dav-hameln.de

Auf die richtige Technik kommt es an: Jugendliche beim Üben an der Kletterwand in der Turnhalle der Eugen-Reintjes-Schule.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt