weather-image
14°
×

Gunter Heun mit Lot Vekemans Schauspielermonolog „Judas“ in der Sumpfblume

Judas – eine Ikone des Verrats?

HAMELN. Früher verboten, heute erlaubt, doch Standesbeamte raten ab: Schließlich steht der Name Judas für den Prototyp des Verräters, für einen, dem man trotz christlicher Vergebungsbotschaft nicht vergeben will. Judas, eine Ikone des Verrats. Ist das wirklich so? Oder ist seine Rehabilitation nicht erst seit Ben ...

veröffentlicht am 14.04.2017 um 15:36 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige