weather-image
10°

Ortsbürgermeisterin Schulze: „Das ist mein Lieblingsbad“.

Jubiläumsfeier mit Pool-Party im Waldbad Unsen

UNSEN. 40 Jahre Waldbad Unsen? Grund genug für eine Sause. Die Aquasport GmbH und der Förderverein haben am Samstag zur Jubiläumsfeier geladen. Die jungen Badegäste dankten es ihnen mit viel Vergnügen. Auch Ortsbürgermeisterin Bettina Schulze zeigte sich sehr zufrieden: „Das ist natürlich mein Lieblingsbad“.

veröffentlicht am 20.08.2017 um 14:14 Uhr

Der Spaß der Badegäste zeigt, dass die Aktionen bestens angenommen werden. Foto: eaw
Avatar2

Autor

Ernst August Wolf Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Schon am frühen Nachmittag dröhnt Disco-Sound über die weitläufigen Wiesen des Waldbades in Unsen. Das wird in diesem Jahr 40 Jahre alt. Grund genug also für eine große Pool-Sause. Dazu haben der Aquasport-Geschäftsführer Tim Corinth und der Fördervereinsvorsitzende Ulli Seddig sogar ein auf solche Events spezialisiertes Team von Animateuren engagiert. Die Jungs vom Zepyrus Discoteam lassen es dann auch ordentlich krachen. Die Jugendlichen, die sich in den beiden Becken des Bades tummeln, werden im Viertelstundentakt durch allerlei lustige Wasserspiele bespaßt. Mal gibt es eine polonaiseartige Tanzeinlage, dann wieder gilt es, als Staffel in T-Shirts eine Strecke zu schwimmen und die Shirts um die Wette zu tauschen. Das Gekreische der Badegäste zeigt, dass die Aktionen bestens angenommen werden.

Rund 16 000 Besucher kommen jährlich zwischen Mai und September in das idyllisch am Süntelrand gelegene Bad. „Unsere Besonderheit ist, dass das Bad die ganze Saison über beheizt ist. Das Wasser in den beiden jeweils 12,5 mal 25 und 10 mal 15 Meter großen Becken hat konstant 24 Grad“, erklärt Tim Corinth. Zusammen mit dem Hamelner Südbad und dem Bad Einsiedlerbach gehört das Waldbad in Unsen zur Aquasport GmbH. „Die ist eine 100-prozentige Tochter der Hamelner Stadtwerke, die wiederum vollständig zur Stadt gehören“, so der 23-Jährige. „Das ist unsere erste Saison, deshalb gibt es noch keine verlässlichen Zahlen“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführerin Susanne Treptow.

Ohne die aktive Hilfe des Fördervereins jedoch ließe sich das Angebot und die Instandhaltung des Bades kaum realisieren, ist sich Corith sicher. „Auf- und Abbau des Bades und Pflegemaßnahmen werden vom Förderverein organisiert“, sagt Ulli Seddig. Und auch das seit 1999 stattfindende Nachtschwimmen konnte mit Hilfe des Fördervereins aufrecht erhalten werden. Bei der großen Pool-Party zum 40-Jährigen hat der Förderverein allerlei organisiert. Seddig: „Da kommt ein professioneller Unterwasser-Fotograf, der von den Kindern Bilder macht, die Animateure organisieren ein abwechslungsreiches Programm, und am Abend gibt es eine Fackelillumination und viele kulinarische Köstlichkeiten.“

Sieben Badeaufsichten und vier Schwimmlehrer betreuen das normale Programm im Waldbad. Steigender Nachfrage erfreut sich auch der Schwimmunterricht.

„Das ist natürlich mein Lieblingsbad“, bekennt auch die Ortsbürgermeisterin der drei Süntelgemeinden Unsen, Welliehausen und Holtensen, Bettina Schulze. „Die Unsener hatten schon vor dem Zusammenschluss anlässlich der Kreis- und Verwaltungsreform in den frühen 70ern ein Bad, das aus den 20ern stammte, und haben ihr Erspartes als Brautgeld sozusagen zur Errichtung des Waldbades vor 40 Jahren eingebracht“, berichtet die Kommunalpolitikerin.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt