weather-image
10°

Jobs in DRV-Kliniken sind sicher

veröffentlicht am 27.02.2009 um 17:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

270_008_4068891_pn111_2802.jpg

Bad Pyrmont (jl). Die Mitarbeiter der Pyrmonter Rehaklinik Weser sowie der Therapiezentren Friedrichshöhe und Brunswiek brauchen sich um ihre Arbeitsplätze keinen Sorgen zu machen.

Diesen Eindruck vermittelten heute hochrangige Vertreter der Deutschen Rentenversicherung (DRV), Klinikleitungen, Arbeitnehmervertreter bei einer Informationsveranstaltung vor mehr als 200 Mitarbeiter der kooperierenden Kliniken im Konzerthaus. Dabei ging es um die Zukunft der drei von der DRV geführten Kliniken und um die Ergebnisse des 2006 abgeschlossenen Kooperationsvertrages.

Dr. Ralf Kreikebohm, erster Direktor der DRV Braunschweig Hannover, zeichnete ein positives Bild. Die Arbeitsplätze in den Kliniken seien sicher, nicht zuletzt durch den Kooperationsvertrag. Eine Fusion der drei Kliniken sei aber nicht geplant. Bereits jetzt seien jährliche Einsparungen von 585 000 Euro bei einem Gesamtbudget von 26 Millionen Euro erzielt worden, rechnete Andree Gleißner vor, Verwaltungsdirektor der Therapiezentren Friedrichshöhe und Brunswiek. Auch die Ärzte ziehen eine positive Bilanz der Kooperation.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt