weather-image
×

Briefwahl startet am Montag / Kreuzchen kann auch vor Ort im Rathaus gemacht werden

Jetzt wird entschieden

veröffentlicht am 12.08.2016 um 16:08 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

Bürger, die bis dahin keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, aber überzeugt sind, wahlberechtigt zu sein, sollten sich an das Wahlbüro wenden. Bürger ohne Wohnung müssen die Eintragung in ein Wählerverzeichnis beantragen. Dieser Antrag kann bis zum 26. August gestellt werden.

Wer allerdings am 11. September nicht in sein Wahllokal gehen kann, hat die Möglichkeit, an der Briefwahl teilzunehmen. Das ist ganz einfach: Wählerinnen und Wähler können die Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte ausfüllen und an die Stadt Hameln zurückschicken. Sollte die Wahlbenachrichtigungskarte verloren gegangen sein, genügt auch ein formloser, aber schriftlicher Antrag oder eine E-Mail. Dazu sind folgende Angaben erforderlich: Familienname, Vorname, Geburtsdatum und die vollständige Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort). Ein telefonischer Antrag ist nicht möglich.

Eine weitere Alternative bietet der Online-Wahlschein. Er ist auf der Internetseite der Stadt Hameln www.hameln.de unter dem Button „Wahlen“ zu finden. Die Briefwahlunterlagen werden nach Hause geschickt, dort ausgefüllt und entgeltfrei wieder zurück an das Wahlbüro der Stadt Hameln gesendet.

Wer seine Briefwahlunterlagen persönlich abholen oder gleich vor Ort wählen möchte, hat hierzu ab Montag, 15. August bis einschließlich Freitag, 9. September in der Cafeteria der Stadt Hameln (Erdgeschoss, im Verbindungstrakt zum Hochhaus) Gelegenheit.

Das Briefwahlbüro hat zu folgenden Zeiten geöffnet: montags und dienstags von 8 bis 15 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr. Außerdem kann am Samstag, 3. September, von 9 bis 12 Uhr gewählt werden. Bei Fragen hilft das Wahlteam unter Telefon 05151/202-1646 (Nicole Glaß und Claudia Skade), 05151/202-3010 (Annette Nolte) und 05151/202-1568 (Ines Manzau). Oder per E-Mail: wahlen@hameln.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt