weather-image
13°

Bauarbeiten seit über einem Jahr - ein weiteres soll folgen

Jetzt wird das Turbinenhaus abgerissen

veröffentlicht am 16.09.2016 um 09:57 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:25 Uhr

270_008_7756231_hm101_Dana_1408.jpg

Während die nicht mehr benötigten oberen und unteren Gebäudeteile des alten Turbinenhauses weichen müssen, bleibt das direkt an das Wasser- und Schifffahrtsamt angrenzende ehemalige Wohngebäude bestehen.

Seit August 2015 laufen die Bauarbeiten. Seitdem wurde bereits die Behelfsbrücke abgebaut und auf dem Zulauf eine neue Straße errichtet. Der Zulauf der Turbine wurde durch Spundwände und eine sich anschließende Spundmauer verschlossen. Die so entstandene neue Wand hat zur optischen Angleichung an die bereits bestehenden, sichtbaren Kaimauern eine Verkleidung aus Naturstein erhalten.

Bis zum Sommer 2017 soll das Bauvorhaben abgeschlossen sein, so der Plan der Stadtwerke. Dann sei der unterseitige Wasserablauf der ehemaligen Wasserkraftanlage ebenfalls verschlossen und das gesamte restliche Areal verfüllt.

2 Bilder
Im Oktober 2015 konnten wir das alte Turbinenhaus besichtigen und haben viele beeindruckende Bilder mitgebracht. Zu sehen in einer Fotoreportage auf dewezet.de. Foto: fn

Mit möglichen Nachnutzern sollen bereits in diesem Herbst Gespräche aufgenommen werden. Es gebe bereits mehrere Anfragen, heißt es.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt