weather-image
15°
×

Schiffsbergung im Hafen verschoben

Jetzt ist das Hausboot auch noch gesunken

HAMELN. Das im Hamelner Hafen leckgeschlagene Hausboot ist inzwischen gesunken. Nur Teile der Aufbauten ragen noch aus dem Wasser. Der Weserpegel steigt, das Wasser hat das Deck überspült, der Rumpf der 20 Meter langen ehemaligen Kornschute ist vollgelaufen. Die geplante Bergung des Havaristen musste abgesagt werden.

veröffentlicht am 24.02.2017 um 17:13 Uhr

Ulrich Behmann

Autor

Chefreporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige