weather-image
23°
×

Jetzt doch! Fußgängerzone aus einem Guss

veröffentlicht am 24.01.2013 um 14:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (ww/HW). Jetzt wird es also doch eine Fußgängerzone aus einem Guss geben: Das Natursteinpflaster, das im Zuge der Neugestaltung der Altstadt auch schon in Oster- und Bäckerstraße verlegt wurde, findet auch Verwendung in der Fußgängerunterführung am Grünen Reiter.

Im Mai vergangenen Jahr hatten die Bauarbeiten kurzfristig gestoppt werden müssen – die ausgewählten Granitblöcke waren zu dick. Nun sollen „Fliesen“ verlegt werden, die die gleiche Farbe haben, wie die Granitplatten in der Fußgängerzone. Allerdings seien sie dünner, heißt es aus dem Rathaus.

So sieht der Plan für die neue Pflasterung in der Unterführung aus. Auf dem Boden sollen Granitfliesen in vier unterschiedlichen Breiten verlegt werden.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige