weather-image
16°
×

Jede Menge Aufträge für Sanierung und Dämmung

veröffentlicht am 20.02.2011 um 18:51 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (HW). „Nicht Masse – aber Klasse.“ Dieses Fazit hat der städtische Wirtschaftsförderer Dietmar Wittkop für die Hamelner Bau- und Energiespartage gezogen. Und auch Veranstalter Rainer Timpe zeigte sich gestern vollauf zufrieden: „Nach mäßigem Start am Freitag war die Resonanz am Wochendene sehr gut. Insgesamt haben mehr als 6500 Interessierte die Veranstaltung besucht. Es wird auf jeden Fall im kommenden Jahr wieder die Hamelner Bautage geben.“

Auch die knapp 100 Aussteller zeigten sich zufrieden mit der zum 13. Mal ausgerichteten Messe im und am Weserbergland-Zentrum. Sie führten viele Beratungsgespräche zu Sanierungen und Dämmungen und vereinbarten zahlreiche Termine. Verärgert waren sie allerdings darüber, dass die Stadt Hameln den Rathausplatz nach Abschluss des Wochenmarktes durch rotweiße Flatterbänder abgesperrt und nicht zum Parken freigegeben hatte. „Das hätte uns noch mehr geholfen, wenn die Besucher während der Bautage so wie in den vergangenen Jahren auch den Rathausplatz zum Parken hätten nutzen können,“ merkte Johannes Artmeier vom Emmerthaler Unternehmen Steinmann Bau an. Wittkop versprach Besserung: „Im nächsten Jahr muss vor dem Rathaus wieder Raum zum Parken für Aussteller und Besucher sein.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt