weather-image
15°

Großes Echo am Leser-Telefon / Stadt soll ehemaliges Kinogebäude an der Deisterstraße zurückkaufen

Jede Menge Anregungen, Vorschläge und Kritiken

Hameln (HW). Es waren wieder jede Menge Anregungen, Vorschläge und auch einige Kritiken, die die Dewezet-Redaktion gestern Mittag am Leser-Telefon erreichten. So beklagte Peter Mundhenke, dass viel zu viele ausländische Ausdrücke und Anglizismen beim täglichen Zeitungsmachen Verwendung finden. „Wir leben in Deutschland“, sagte der Leser, dem zudem das Werbeaufkommen in der Dewezet zu hoch ist: „In anderen Ländern ist das längst eingedämmt, und die Zeitungen existieren immer noch.“

veröffentlicht am 08.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_4456076_hm301_0902.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt