weather-image
×

Viele niedersächsische Gefängnisse sind voll

JA nimmt Häftlinge aus dem Nordwesten auf

TÜNDERN. Der Platz in Gefängnissen wird knapp. Das gilt besonders für die Justizvollzugsanstalten in Bremervörde, Celle, Oldenburg, Sehnde und Hannover. In der Jugendanstalt Hameln ist die Situation eine andere, Auswirkungen haben die vollen Gefängnisse aber auch hier.

veröffentlicht am 05.02.2020 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.02.2020 um 21:30 Uhr

Frank Henke

Autor

Frank Henke Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt