weather-image
15°

Altstadtgasse sucht nach Lösungen

Ist die Wendenstraße tot?

HAMELN. Ist die Wendenstraße tot?, wie Stefan Oevermann, der dort gerade seinen Musikladen geschlossen hat, behauptet. Immer mehr geschlossene Läden und nicht mal eine Weihnachtsbeleuchtung sind Anzeichen, wie schwer es Geschäftstreibende in den Seitengassen haben. Es wird dringend nach Lösungen gesucht.

veröffentlicht am 14.01.2019 um 10:47 Uhr
aktualisiert am 14.01.2019 um 11:20 Uhr

Vermisst wird in der Wendenstraße von vielen das Café „Kaffeestuben“ (rechts) an der Ecke Kupferschmiedestraße, das viel Laufkundschaft gebracht hat. Nach zwei Bränden liegen die einst urigen Räume brach, von einer Nachfolge weiß keiner. Auch andere
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt