weather-image
23°

Patientenakademie am Sana-Klinikum

Ist die Bauchschlagader eine schlummernde Gefahr?

Hameln (red). Die große Bauchschlagader, die Aorta, hat öfter als von vielen angenommen krankhafte Erweiterungen. Diese Erweiterungen werden von den Betroffenen meist nicht bemerkt. Sie sind aber wegen der Gefahr zu platzen und somit zum Verbluten zu führen, regelrecht so etwas wie eine „tickende Zeitbombe“.

veröffentlicht am 04.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 17:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Sana-Klinikum Hameln-Pyrmont findet deswegen am Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr im Rahmen der Sana-Patientenakademie ein kostenloses Aortenscreening statt. Dabei wird mit einer gezielten Ultraschalluntersuchung festgestellt, ob eventuell ein Defekt vorliegt.

Und damit den Besuchern das Thema im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar gemacht werden kann, ist an diesem Tag in der Eingangshalle des Sana-Klinikums eine begehbare Arterie aufgebaut. In und an ihr kann man dann vieles Wissenswerte über den Aufbau einer Arterie und ihre Erkrankungen erfahren. Die Ärzte der Klinik für Gefäßchirurgie stehen für Fragen und Gespräche zur Verfügung, außerdem werden Vorträge zum Thema „Aneurysma“ gehalten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?