weather-image
15°

Investiert Premium Stephan?

Hameln. Für den Getriebemotorenhersteller Premium Stephan an der Ohsener Straße und seine rund 130 Mitarbeiter geht es heute in Hannover um die Zukunft: Bei Verhandlungen über einen Sondertarifvertrag soll die Arbeitnehmerseite nach Informationen der Dewezet zu finanziellen Zugeständnissen gebracht werden. Im Gegenzug würde der indische Eigentümer, die Premium Transmission, angeblich in den nächsten Jahren 2,8 Millionen Euro in den Ausbau der Hamelner Produktion stecken. Im Fokus soll dabei ein hier entwickeltes neuartiges Getriebe stehen, von dem sich das Unternehmen offenbar gute Geschäfte verspricht. „Wir beabsichtigen, das Geschäft in Hameln signifikant auszubauen“, hatte der Chef von Premium Transmission, Praveen Sachdev, bereits während der Hannover Messe angekündigt. Chris Morrell, der Geschäftsführer von Premium Stephan, wollte sich gestern gegenüber der Zeitung noch nicht äußern.mafi

veröffentlicht am 14.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 17:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?