weather-image
31°
×

Hilfe in der Not

Interhelp-Sprechstunde am Kuckuck: Über 20 Zuwanderer behandelt

ROHRSEN. 21 kranke Zuwanderer aus Rumänien, darunter viele Kinder, haben am Mittwochabend in der im „Kuckucksnest“ in Rohrsen eingerichteten Interhelp-Sprechstunde um medizinische Hilfe gebeteten. Kaum ein Patient sei krankenversichert gewesen, sagte Interhelp-Einsatzleiter Reinhold Klostermann. Am „Kuckuck“ leben derzeit etwa 40 Familien (zirka 200 Personen), die vom Balkan nach Hameln gekommen sind.

veröffentlicht am 17.11.2016 um 08:42 Uhr

Zahlreiche unterschiedliche - teils akute - Erkrankungen mussten behandelt werden - von Atemwegserkrankungen wie Bronchitis über Bauch-, Hals- und Ohrenschmerzen bis zu Windpocken war nahezu alles dabei. Aber auch teils schwere Zahnerkrankungen wurden diagnostiziert. Der Zahnarzt und Mund-Kiefer-Gesichtschirurg Dr. Klaus-Peter Seifert wird die kleinen und großen Patienten in der kommenden Woche in seiner Praxis kostenlos weiterbehandeln. Zehn ehrenamtliche Interhelp-Mitglieder, darunter die Allgemeinmedizinerin Dr. Katrin Niederhut-Beushausen, waren zwischen 18.30 Uhr und 21 Uhr im Dauereinsatz. Bei einer Mutter von vier Kindern diagnostizierte die Interhelp-Ärztin ein so schweres Leiden, dass sie mit einem Wagen des Centralen Krankentransports zur Notaufnahme gebracht wurde. Arzthelferinnen, Krankenschwestern, Rettungsassistenten, Logistiker und Dolmetscher hatten bei dieser neunten Mission wieder alle Hände voll zu tun. Interhelp-Vorsitzender Ulrich Behmann dankte allen Helfern für deren Engagement. „Ohne Sie wäre dieser Einsatz nicht möglich, ohne Sie würden Menschen in Not noch schlimmer krank werden oder unter Schmerzen leiden.“

In Abstimmung mit der Stadt Hameln und dem Landkreis Hameln-Pyrmont und mit tatkräftiger Unterstützung des Vereins SAM sollen medizinische Hilfseinsätze im Problemgebiet „Kuckuck“ fortgesetzt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige