weather-image
20°
×

Interhelp legt Friedensbausteine auf Sri Lanka

veröffentlicht am 05.03.2014 um 15:48 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Trincomalee/Hameln. Auch dieses Jahr ist Interhelp wieder vor Ort in Sri Lanka. Seit 2004 sind dort fast 2500 Häuser nach dem Konzept des Interhelp-Präsidenten Ulrich Behmann errichtet worden. Mehr als hundert davon mit Spendenmitteln aus dem Weserbergland. Der Rest wurde mithilfe der Hilfsorganisation „mfs International“ und Spenden aus dem finnischen Rauma gesammelt. „Aufbauarbeit für den Frieden“ heißt das Projekt, bei dem wir auf strengen Proporz achten, um Neid und Missgunst zu vermeiden“, erklärt Interhelp-Schirmherr Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe. „Jeweils zur Hälfte werden tamilische und singhalesische Familien berücksichtigt. Nach Jahrzehnten der Feindschaft zwischen den Volksgruppen ist das ein echter Friedensbaustein.“ Im Süden der Insel ist seit dem 21. Februar ein weiteres Interhelp-Team im Einsatz, um kranke und verletzte Menschen ärztlich zu versorgen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige