weather-image
10°

Interhelp hilft auf den Philippinen

veröffentlicht am 24.02.2014 um 14:44 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hamelner Andreas Engelhardt hilft seit Monaten auf den Philippinen beim Wiederaufbau

Hameln. Als im vergangenen November der Taifun „Haiyan“ über die philippinische Insel Leyte hinwegfegte, waren die Menschen verzweifelt. Der Taifun hat ihnen nahezu alles genommen, was sie besaßen. Doch mit der Ankunft von Interhelp keimt neue Hoffnung bei den Bewohnern auf. „Die Einwohner haben wieder Lebensmut gefasst, sie können wieder lächeln“, berichtet der Hamelner Andreas Engelhardt, der ehrenamtlich und auf eigene Kosten auf die Insel Leyte gereist ist um das Projekt „Sunshine“ zu betreuen. Im Ort Gapas wurden 95 Prozent aller Häuser beschädigt, 40 Prozent des Dorfes fortgeweht und elf Einwohner kamen durch die Naturgewalt ums Leben. „Die Mädchen und Jungen sind glücklich. Wir alle sind froh, dass wir Freunde in Deutschland haben, die uns helfen, obwohl sie uns gar nicht persönlich kennen“, sagt Bürgermeisterin Leah Gade.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt