weather-image
29°
120 Mitarbeiter der Stadtsparkasse engagieren sich am Mittwoch beim Helfertag

Ins Altenheim statt an den Schalter

Hameln. Unter dem Motto „Die Stadtsparkasse – wir sind Hameln“ engagiert sich das Geldinstitut am Mittwoch, 12. Juni, für insgesamt zwölf Hamelner Einrichtungen und Institutionen. 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden an diesem Tag nicht ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen, sondern freiwillige Helferdienste im Julius-Tönebön-Stift und im Seniorenheim St. Monika leisten, die Hamelner Tafel bei der Sammlung, Vorbereitung und Ausgabe von Lebensmitteln unterstützen und Reparatur-, Maler- und Aufräumarbeiten in der Jugendverkehrsschule übernehmen.

veröffentlicht am 10.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 20:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Außerdem helfen die Kundenberater, Sachbearbeiter und Führungskräfte der Stadtsparkasse drei Hamelner Kindergärten unter anderem durch Aufarbeiten von Spielgeräten, bauen mit Schülern der Papenschule Nistkästen für den Naturschutzbund, streichen den Fahrradkeller des Schiller-Gymnasiums, Räume des Sozialdienstes Katholischer Frauen sowie die Remtebrücke in Afferde und sammeln in Tündern mit Schülern Müll. Es folgen ferner noch zwei weitere Hilfseinsätze: die Begleitung der Weserschifffahrt des Paritätischen am 18. Juni und die Schulmaterialausgabe an Erstklässler durch die Kreidetafel am 21. Juni.

„Unser Helfertag ist in dieser Form einmalig in Hameln. Die Bereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich für einen der Hilfseinsätze zu melden, ist außerordentlich hoch. Auch die Reaktionen der angefragten Einrichtungen und Institutionen sind überwältigend positiv“, schwärmt Vorstandsvorsitzender Alois Drube. „Wir werden den Helfertag zukünftig als feste Einrichtung etablieren und mindestens einmal im Jahr durchführen. Damit beweisen wir unser Engagement für Hameln nicht allein durch Sponsoring und Spenden, sondern auch durch aktive und tatkräftige Unterstützung“, sagt er.

Dabei baut Drube auf das Verständnis und die Zustimmung der Kunden, denen am Mittwoch persönliche Dienstleistungen der Stadtsparkasse ausschließlich in der Hauptstelle in der Osterstrasse zur Verfügung stehen. Die Geschäftsstellen sind geschlossen.

Neben dem Einsatz eines gesamten Arbeitstages ihrer Mitarbeiter sowie der Bereitstellung des Materials wird die Sparkasse auch den Gegenwert der zusätzlichen freiwilligen Arbeitsstunden ihrer Mitarbeiter für einen gemeinnützigen Zweck spenden.red

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare