weather-image
22°
×

Ingeborg Botor spielt Dudelsack

veröffentlicht am 03.02.2009 um 16:24 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln. Die Hamelnerin Ingeborg Botor hörte vor vier Jahren bei einem Mittelalter-Spektakel Dudelsack-Musik. Sie fand das „so toll“, dass sie sich übers Internet ein gebrauchtes Instrument kaufte. Inzwischen hat sich die 53-Jährige das Spielen selbst beigebracht und ist auch schon aufgetreten. Ihr „Hümmelchen“, wie der kleine leise Dudelsack in der Fachsprache heißt, ist aus Wildleder und den Instrumenten aus der Renaissance nachgebaut. Einen Bericht über die Dudelsack-Spielerin lesen Sie morgen in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige