weather-image
Stadt informiert über „Masterplan“ / Ideen sind gefragt

Infoabend zur Mobilität

HAMELN. Die Stadtverwaltung will die Luftqualität in der Stadt verbessern: Verkehrssysteme werden nach und nach digitalisiert und vernetzt und der Radverkehr durch fahrradfreundliche Lösungen unterstützt. Um die nachhaltige und vor allem emissionsärmere Mobilität weiter voranzutreiben, wurde vor kurzer Zeit der „Masterplan-Mobilität“ in Auftrag gegeben.

veröffentlicht am 07.03.2018 um 19:04 Uhr

Die Luft soll besser werden – auch an der Deisterstraße. Foto: Dana

Allen interessierten Bürgern bietet die Stadtverwaltung nun die Gelegenheit, tiefer in dieses Thema einzusteigen.

Wer wissen möchten, welche Inhalte, Ideen und Themenschwerpunkte in den Masterplan Mobilität einfließen, ist eingeladen, am Dienstag, 13. März, an einer Informationsveranstaltung in der Aula des Viktoria-Luise-Gymnasiums teilzunehmen. Zwischen 18 Uhr und 20 Uhr werden Interessierte über den Masterplan informiert, können aber auch eigene Ideen einbringen. Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bei Dagmar Gabcke unter 05151/202-1425 oder gabcke@hameln.de anzumelden.

Für die Entwicklung des Masterplanes konnte die Stadt im Dezember 2017 bereits einen Förderbescheid entgegennehmen. Ziel ist es, die Luftqualität in Hameln nachhaltig zu verbessern und ein Angebot von klima-freundlichen, zukunftsweisenden Mobilitätsangeboten zu schaffen. Unter anderem durch eine weitere Unterstützung des Radverkehrs und eine Förderung der Elektromobilität. In Hameln ist besonders die Deisterstraße von hohen Stickoxidwerten betroffen.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt