weather-image
×

Am 24. November soll der Weihnachtsmarkt eröffnen

In Hameln steht der Weihnachtsbaum - mit Bildergalerie

HAMELN. Gut eine Woche noch – dann soll der Hamelner Weihnachtsmarkt starten. Ab Mittwoch, 24. November, wird es adventlichen Budenzauber wohl unter 3G-Bedingungen geben. Während etliche Buden bereits aufgebaut werden, steht seit Montag eines fest – mit sicherem Halt: der Hamelner Weihnachtsbaum.

veröffentlicht am 15.11.2021 um 17:20 Uhr
aktualisiert am 17.11.2021 um 19:19 Uhr

Bis zum 30. Dezember soll der Budenzauber in diesem Jahr andauern, nachdem der große Hamelner Weihnachtsmarkt im letzten Jahr coronabedingt ausgefallen ist.

Es wird weihnachtlich in Hameln

23 Bilder
270_0008_8552188_.jpg
Quelle: Dana

Für dieses Jahr gilt: Alle, die an den Buden etwas trinken oder essen möchten oder ein Fahrgeschäft benutzen möchten, müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Das soll mit Bändchen oder Stempeln, die an mehreren Ständen am Eingang der Fußgängerzone ausgegeben werden, erfolgen. Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren sind von der Regel ausgenommen.

Unter welchen Bedingungen, einzelne Weihnachtsmärkte im Weserbergland stattfinden und welche bereits verbindlich abgesagt sagt, erfahren Sie auf unserer Themenseite.



Links zum Thema

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige