weather-image
×

Wie die Stadt weitere Plätze schaffen will

In Hameln fehlen 220 Kita-Plätze

HAMELN. Eigentlich ist die Nachricht ja eine gute: Schön, dass es so viele Kinder in Hameln gibt. Doch deren Betreuung will auch gewährleistet sein – dafür fehlen in der Stadt derzeit etliche Plätze. Unter anderem in der Südstadt soll nach Plänen der Verwaltung eine neue Kita entstehen. Tünderaner aber müssten noch länger auf einen Neubau warten.

veröffentlicht am 16.01.2020 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 23.01.2020 um 13:18 Uhr

Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt