weather-image
16°
×

Spontan beim Shoppen

Impfen ohne Termin in der Stadt-Galerie Hameln

HAMELN. Die Stadt-Galerie Hameln mit der ECE Marketplaces unterstützt den Landkreis Hameln-Pyrmont und damit die Impfstrategie. Die ECE versucht, in allen Centern deutschlandweit, Impfangebote gemeinsam mit den jeweiligen Kommunen zu organisieren und in den Centern anzubieten.

veröffentlicht am 09.08.2021 um 14:33 Uhr

Das Impfzentrum bietet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz am 12. und 13. August zwischen 10 und 17 Uhr die Möglichkeit für eine spontane Impfung beim Shoppen. Die Impfstation ist im Erdgeschoss der Stadt-Galerie zu finden. Die verwendeten Impfstoffe sind Biontech und Astrazeneca.

Geimpft werden alle Personen ab 12 Jahren. Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren werden nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person geimpft. Die Vorlage eines Lichtbildausweises (Busfahrkarte, Schülerausweis, Krankenversicherungskarte etc.) ist erforderlich.

Wer das Impfangebot wahrnehmen möchte, bringt bitte einen Personalausweis oder einen anderen Ausweis (zum Beispiel Schwerbehindertenausweis oder Krankenversicherungskarte) sowie Impfpass mit.

Direkt vor Ort bekommt man dann einen Termin für die Zweitimpfung im Impfzentrum Hameln.

„Damit möchten wir unseren Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit geben, sich spontan beim Shoppen in der Stadt-Galerie von einem professionellen Team vor Ort erstimpfen zu lassen. Wir hoffen, dass möglichst viele Menschen dieses Angebot nutzen, damit die Corona-Lage mit einer weiter steigenden Impfquote verbessert werden kann“, sagt Center-Managerin Andrea Eichinger. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige