weather-image
27°
Tisch-Deko mit Spinnen und Netz-Gaze

Im Jahr des Pfeifers wird’s schaurig-schön

Von wegen – „Igitt, Spinnen!“ Die achtbeinigen Krabbeltiere, die Menschen mit Phobie Schauer des Entsetzens über den Rücken jagen, haben zum Rattenfänger-Jubiläum ebenso ihren Auftritt wie die rattigen Plagegeister in Hamelns weltberühmter Sage. Gruseln soll es schon ein bisschen im Jahr des dunklen Pfeifers. Und so bedient auch die Tisch-Deko bei der Sport-Gala den mystisch-düsteren Trend der Werbekampagne für die Rattenfängerstadt.

veröffentlicht am 08.02.2009 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 13:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gruseleffekte und

blutrote Akzente

„Dunkel und etwas verrucht sollte der Blickfang für die Tische ausfallen“, schildern Heike Maluschka und ihre Chefin Susanne Ehlerding von der gleichnamigen Blumenfirma ihre Überlegungen für die Arrangements. Alles in Schwarz wäre gar zu deprimierend gewesen, und so haben sich die beiden Expertinnen für schwarze Gruseleffekte mit blutroten Akzenten entschieden. Beim Stoff fällt die Entscheidung nicht schwer: Gaze in Spinnennetz-Optik. Auf diesem Tischläufer tummeln sich Plastik-Spinnen. Trockene Zweige und Steine kommen hinzu. „Die Steine sollen an Hamelns Altstadt erinnern“, erklärt Heike Maluschka. Zum Arrangement gesellen sich dunkle Skelettblätter, die in ihrer Fragilität hübscher aussehen, als der Furcht einflößende Name vermuten lässt. Flaschen mit dem Etikett des Jubiläumsbieres „Hamelner Halbdunkel“ bilden das Zentrum der Tisch-Deko: Wachs tropft die Hälse herunter, auf denen rote Kerzen brennen. Susanne Ehlerding: „200 Flaschen mussten vorgetropft und mit Kerzen bestückt werden.“ Eine einzelne rote Anthurie, die samt Plastikratte im Röhrchen an der Flasche hängt, Teelichte im schwarzen Kiesbett und blutrote Rosenblätter, die über den Tisch gestreut wurden, untermauern die Optik.

Eine ganze Menge Arbeit ist vom Ehlerding-Team schon im Vorfeld zur Gala geleistet worden, damit an dem Abend auch alles wirklich schaurig-schön aussieht ... kar

Die Tisch-Deko für die Sport-Gala darf im Rattenfängerjubiläumsjahr etwas düsterer ausfallen. Heike Maluschka von Blumen-Ehlerding hat probeweise den Tisch gedeckt (li.) – mit Spinnen, blutroten Rosenblättern und Teelichten (u.). Fotos: nls

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare