weather-image
13°
×

Im Fokus: Wulffs Beziehung zu Unternehmer Fard

veröffentlicht am 10.01.2012 um 17:11 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (fh). Am kommenden Donnerstag beleuchtet das Fernsehmagazin „Monitor“ das Verhältnis von Bundespräsidenten Christian Wulff zum ehemaligen Cemag-Chef Ali Memari Fard. Vorab berichtete heute „Die Welt“ unter Berufung auf ARD-Reporter von „fragwürdigen Beziehungen“ des damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten zum „späteren Pleitier“. Derzeit ermittelt die Staatsanwaltschaft Hannover gegen Fard, dessen Hamelner Unternehmen 2009 in der Insolvenz endete – wegen des Verdachts auf Betrug und Insolvenzverschleppung.

Allerdings sind die in der „Welt“ angeführten Belege für den Kontakt zwischen Unternehmer und Landeschef nicht neu: So wird auf den Auftritt Wulffs bei der Eröffnung des Klüthotels verwiesen. Wulff habe hier „den neben ihm stehenden Geschäftsmann mit Vornamen“ angesprochen. Bereits im März 2009 waren die Eheleute Wulff Ehrengäste bei einer Feier zu Fards 50. Geburtstag auf Schloss Marienburg. „Welt“ und „Monitor“ verweisen zudem darauf, dass der Cemag-Chef an fünf Delegationsreisen mit Wulff teilnahm.

Wie wir im Oktober berichteten, nahmen Mitglieder der Fard-Familie an Reisen der Landesregierung ins Ausland teil. Dies hatte eine Anfrage des SPD-Landtagsabgeordneten Gerd Will ergeben. Dabei ging es ihm um vermeintlich enge Beziehungen der Familie Fard zur FDP-Fraktion im Landesparlament.

Der ehemalige Cemag-Chef erklärte in der „Welt“, keine Freundschaft zu Wulff unterhalten zu haben, es sei „mehr eine Bekanntschaft aus gesunder Distanz“ gewesen. Der Auftritt im Klüthotel sei „eine sehr gängige Unterstützung der Politik für international aktive Unternehmen.“

Die Staatsanwaltschaft Hannover erhielt zuletzt mehrere Medienanfragen zum Thema Cemag. Oberstaatsanwalt Manfred Knothe erklärte jedoch im Gespräch mit der Dewezet, es gebe in dem Fall nichts Neues.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige