weather-image
22°
Polizei: Viele Grundschüler überfordert

Im Dschungel des Verkehrs

Hameln. Langsam rollt Marc Copei mit dem Rad über den Balken. Kurzes Durchatmen, dann fährt er einhändig, mit einem Seil in der Hand, im Kreis. Anschließend legt es der Schüler der Schule Am Mainbach auf dem Ständer ab. Noch eine Runde im Halbkreis, im Slalom durch die Stangen, über den Querbalken und dann hat er es geschafft. „Das Seil war schwierig. Mit einer Hand verliert man schnell die Balance“, sagt der Zehnjährige nach der Fahrt durch den Parcours.

veröffentlicht am 14.07.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_7742977_hm_307_Radpruefung_1407.jpg

Autor:

Andreas Timphaus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ähnlich wie Marc Copei ergeht es am Montag etwa 460 Viertklässlern bei der Fahrradprüfung, die von Stadt, Polizei, Verkehrswacht und Stadtsparkasse durchgeführt wird. Rund um den Rathausplatz und die umliegenden Straßen dreht sich alles um richtiges Verhalten im Straßenverkehr. „In der Jugendverkehrsschule lernen die Kinder die Theorie. Hier geht es in die Praxis“, sagt Hauptkommissar Andreas Hinz, der die Aktion koordiniert.

Wendemanöver, einhändiges Fahren, Balance halten – im Parcours zeigen sich die motorischen Fähigkeiten. Das klappt bei vielen Kindern nicht einwandfrei. Ein Grund sei, dass viele Eltern ihren Kindern kurz vorher ein neues Rad kaufen. „Das ist oft noch zu groß und die Technik überfordert die Schüler.“ Auch mangelnde Bewegung sei sicher eine Ursache. Zwar haben einige Viertklässler im Geschicklichkeitsparcours Probleme – Hinz ist trotzdem zufrieden. „Dieses Jahr haben schon viele mit null Fehlern bestanden“, sagt der Verkehrssicherheitsberater der Polizei.

Vorab haben die jungen Prüflinge einen echten Praxistest erlebt und sich durch den dichten Verkehrsdschungel von Sedanstraße und 164er Ring gekämpft. Viele verhalten sich vorbildlich, doch ab und an vergessen doch einige Schüler den Schulterblick oder das Handzeichen beim Abbiegen.

270_008_7742973_hm_304_Radpruefung_1407.jpg
  • Im Slalom zeigen sich die motorischen Fähigkeiten.
270_008_7742976_hm_306_Radpruefung_1407.jpg
  • Handzeichen beim Linksabbiegen sind Pflicht.
270_008_7742961_hm_301_Radpruefung_1407.jpg
  • Polizeioberkommissar Oliver Bente überprüft die Verkehrssicherheit der Fahrräder.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare