weather-image
17°
Welche Themen muss der nächste Oberbürgermeister unbedingt angehen?

Ihre Vorschläge sind gefragt!

Hameln. Der Ton zwischen den konkurrierenden Parteien wird rauer, die ersten Plakate hängen an den Laternenmasten – keine Frage: Der Wahlkampf hat begonnen. Am 25. Mai wählt Hameln einen neuen Oberbürgermeister oder eine Oberbürgermeisterin. Doch nicht nur an der Wahlurne sind Sie, liebe Dewezet-Leser, gefragt: Schreiben Sie uns, was nach Ihrer Meinung dringend auf den Aufgabenzettel des neuen Verwaltungschefs gehört! Wo läuft etwas grundlegend schief? Für welches Problem muss dringend eine Lösung her? Für das Hochzeitshaus? Am Kuckuck? Und wie steht es um den Schuldenabbau? Vielleicht brennen Ihnen aber auch ganz andere Probleme unter den Nägeln, zum Beispiel Probleme direkt vor Ihrer Haustür, in Ihrem Viertel oder Ortsteil. Schicken Sie uns – per Post, Mail oder Fax – einfach den nebenstehenden Coupon ausgefüllt zurück.

veröffentlicht am 26.03.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wir werden die Kandidaten in den kommenden Wahlkampfwochen mit Ihren Anregungen konfrontieren. Doch gewählt wird natürlich nicht nur in Hameln: Auch in Bad Pyrmont, Salzhemmendorf, Aerzen, Emmerthal und Lügde werden wir die Leser in den kommenden Tagen mit ähnlichen Coupons bitten: Sagen Sie uns und den Bürgermeisterkandidaten, was besser werden muss!

Möchten Sie zudem direkt mit den Hamelner Kandidaten diskutieren? Dazu bietet sich die Gelegenheit am Dienstag, 20. Mai, bei der Podiumsdiskussion von Dewezet und Radio Aktiv in der Sumpfblume.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare